Anja Lechner 
 
Yoga trifft Achtsamkeit


 Über mich


Anjali-Yoga 



         Der Name Anjali (gesprochen Andschali) entstammt dem Sanskrit, einer alten indischen Sprache.

Er steht für das Anjali-Mudra bei dem die Handflächen vor dem Herzen zu einer Begrüßungsgeste aneinandergelegt werden.




Das Zusammenfügen der Handflächen vor dem Herzen, die Mitte unseres Körpers, bringt Ausgleich und Balance und bringt Bewusstsein zurück zur freundlichen und friedlichen Energie Deines Herzens.

Aus dieser Herzenergie heraus möchte ich Dich auf diesen Seiten begrüßen und hoffe, Dich ein Stück auf Ihrem Weg begleiten zu dürfen.


Ich bin eine Lernende, ich bin auf dem Weg.

Ich erhebe nicht den Anspruch besser oder schlechter als andere zu sein, dir etwas beibringen oder dich heilen zu können.

Ich bin sehr dankbar über die Möglichkeit, bei wunderbaren Lehrern so wertvolle und inspirierende Weisheiten erfahren zu haben, welche mein Leben sehr bereichert haben.

Diese wertvollen Lehren möchte ich weiter tragen und mit allen teilen, die sich dafür öffnen.

 Wenn wir unsere Herzen öffnen, können wir in jedem Moment von einander lernen, können wir einander inspirieren und miteinander wachsen.

Ich freue mich auf unseren gemeinsamen Weg. 





Mein Werdegang:

Heilerziehungspflegerin, langjährig in der Kinder- und Jugendhilfe tätig

Heilpraktikerin für Psychotherapie mit Weiterbildungen in Ganzheitlicher Traumatherapie (EMDR) und Symbol- und Maltherapie

Medizinisch geprüfte Yogalehrerin mit vielfältigen Weiterbildungen wie, Yoga gegen Spannungskopfschmerz und Migräne, Yoga und Atem, Yoga für Kinder und 3jähriger Weiterbildung in Yoga-Philosophie

Mitglied beim Bund Deutscher Yoga-Lehrer/innen (BDY)

Entspannungstherapeutin

Achtsamkeitstrainerin

MBSR-Lehrende (i.A.)

Thai-Yoga-Massage-Therapeutin




   "Suche das Licht nicht im Außen, finde das Licht in dir und lasse es aus deinem Herzen strahlen." Rumi



Gästebuch

R. K.
22.02.2021 19:19:45
In ihrer sanften Art achtet Anja dennoch auf korrekte Ausführung der Haltungen und geht auf individuelle Bedürfnisse ein.

Die Asanas sind so gewählt, dass sie jeder ausführen kann. Sie gibt auch Alternativen vor.

Man fühlt sich einfach gut aufgehoben.
A. Forchhammer
11.02.2021 15:27:15
Bin begeistert!
Anja geht komplett bei dein Yoga Übungen auf mich ein ,Sie hat gezielt mit mir geübt ,um meine schlechte Haltung zu verbessern.
Und mir auch Tipps für eigenes Üben geben..
Zum Abschluss noch eine kurze Mediation ( eine sehr angenehme weiche Stimme )
Jetzt geht's mir richtig gut.
Freu mich auf das nächste Üben hoffentlich bald präsenz..
Andi.